Patentiertes Fertigungsverfahren von Peltonlaufrädern

Durch unser patentiertes Fertigungsverfahren ist es uns möglich auch große Laufräder kostengünstig zu fertigen. Vor allem der Eckbereich zwischen den einzelnen Peltonbechern ist durch unsere innovative Fertigung ideal ausgearbeitet, was zu einer optimalen Becherentleerung führt.

Wir haben in den letzten Jahren bereits über 100 Laufräder mit Leistungen von 5 kW bis 2500 kW gefertigt.

 

Technische Daten - Vorteile

  • patentierte CNC Fertigung im Werk in Hopfgarten i.D.;
  • Ultraschall geprüfte Edelstahl-Schmiederohlinge in 1.4313 als Ausgangsmaterial;
  • alternativ können auch günstigere Stahlräder (S355J2+N) gefertigt werden - inkl. Coating;
  • wirtschaftliche und kostengünstige Laufräder für Bestandanlagen;
  • maximale Fertigungsgröße bis zu einer Becherbreite von ca. 400mm;
  • vielfach bewährte und wirkungsgradoptimierte Becher-Geometrien;

Leistungsspektrum

  • Überprüfung der Turbinenauslegung bei Revitalisierungen von Bestandsanlagen;
  • bestehende Laufräder können auch per 3D-Scan vermessen und via CAD System nachgebildet werden;
  • Laufradfertigung von Peltonlaufrädern bis ca. 3MW;
  • statisches Wuchten nach ÖNORM S9032;
  • Wolframcarbid - Beschichtung auf Wunsch möglich;
  • VT-Prüfung und PT Prüfung lt. interner QS-Vorschriften;
  • UT-Prüfung des fertigen Laufrades kann angeboten werden;
  • Dokumentation, Materialzertifikate und Prüfberichte;

 

View the embedded image gallery online at:
http://www.maschinenbau-unterlercher.at/#sigProIde1db7dfd53

 

 

 

Inbetriebnahme - Kraftwerk Bretterwandbach

Nach jahrelangen Verhandlungen und unzähligen Behördenwegen, konnte das Kleinkraftwerk Bretterwandbach nach schlussendlich nur fünfmonatiger Bauzeit, im August 2017 in Betrieb genommen werden.

Die 2-düsige Peltonturbine hat eine Leistung von 328kW und liefert nun sauberen Ökostrom für viele Jahrzehnte.

Die Turbine wird mit elektrischen Regelantrieben aus dem Hause Unterlercher angesteuert.
Die komplette elektrotechnische Ausrüstung sowie die Steuer- und Regelungstechnik stammt von unserer Partnerfirma SOWA-Control GmbH.
Der Synchron-Generator der Fa. Hitzinger wurde mit einem Wasser-Wärmetauscher ausgestattet, um eine besonders hohe Laufruhe der Wasserkraftanlage zu erreichen.

 
 

View the embedded image gallery online at:
http://www.maschinenbau-unterlercher.at/#sigProId07a15aa3f8